Zitat von Dietrich Bonhoeffer

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

Einleitung

In vielen großen Weltreligionen und Kulturen ist der Tod nur ein Übergang, ein Schritt zu einer anderen, besseren Entwicklungsstufe. Unsere Gesellschaft hat jedoch ein gespaltenes Verhältnis zum Sterben und zum Tod - obwohl der Tod ein Teil unseres Lebens ist.

Der Kreislauf der Natur verdeutlicht uns dies:

Entstehen - Sein - Vergehen

So wie das Entstehen und das Sein ein Teil des Lebenskreislaufes ist, gehört auch das Vergehen, das Sterben, unabdingbar dazu. Damit wir diesem letzten Abschnitt unseres Lebens nicht unvorbereitet gegenüber stehen, ist es wichtig, sich schon zu Lebzeiten Gedanken über das Sterben, den Tod und die Bestattung zu machen. Wenn Sie dem Thema Bestattungsvorsorge einigermaßen unvoreingenommen gegenüberstehen, werden Sie sehr schnell zu dem Schluß kommen:

Ja, Bestattungsvorsorge macht Sinn!

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.